Jürgen Berghahn besuchte am 22.07. und am 28.07. das Extertal. Zum Anfang seines Besuches begann er mit zahlreichen Hausbesuchen, in denen er den Bürgern Rede und Antwort stand. Am 22.07. begann er in Silixen zusammen mit Bernhard Brandt die Hausbesuche, im weiteren Verlauf besuchte er Bösingfeld mit Sarah Tammoschath und Heinrich Korbach. Am 28.07. besuchte Jürgen Laßbruch und Almena mit Bernhard Brandt. Von beiden Tagen konnte uns Jürgen, sowohl als auch unsere SPD – Politiker nur positives berichten. Im Anschluss an den Hausbesuchen fand der rote Grill statt. In Bösingfeld auf dem Rathausplatz so wie auch in Almena vor dem Dorfgemeinschaftshaus fand der rote Grill guten Zuspruch. Erneut kam es zu vielen interessanten Gesprächen und geselligem Zusammensitzen mit Jürgen Berghahn. Die an beiden Standorten verzehrten Getränke, Würstchen und Waffeln wurden zu 100% der ARD Spendengala zugunsten der Flutopfer der Unwetterkatastrophe gespendet. An beiden Tagen wurde die überragende Summe von 600 € gespendet. Wir danken allen Spendern. Die SPD Extertal bedankt sich bei Jürgen Berghahn für sein überragendes Engagement und wünschen Ihm für seinen Bundestagswahlkampf viel Kraft und Erfolg

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.